0163-4509425

info@ferienwohnung.koeln

Herzlich Willkommen in Langel

Sie nannten es Langalon!

Im Süden von Köln, auf der rechten Seite des Rheins, ist der Stadtteil Langel zu finden. In Köln gibt es zwei Stadtteile mit diesem Namen, aber nur einer gehört dem Stadtbezirk Porz an. Langel ist über 5 km2 groß. Ende 2016 lebten fast 3500 Menschen in diesem Stadtteil.


Langel


Im Südosten von Langel grenzen die Niederkasseler Stadtteile Ranzel und im Süden Lülsdorf an. An der westlichen Grenze verläuft der Rhein. Im Norden befindet sich Zündorf und auf der anderen Seite des Rheins liegen Godorf und Sürth.


Die Geschichte von Langel

Bereits im Jahr 965 wurde der Stadtteil als Langalon in einer Urkunde erwähnt. Seit der Zeit des Mittelalters gehörte der Ort zum Amt Porz im Berger Herzogtum. 1635 erließ man die Einwanderungsbestimmungen und jeder neue Bürger musste danach neu vereidigt werden. Eine Anweisung der Abtei Sankt Pantaleon besagte, dass jeder Bewohner des Dorfes sich um den Turm der katholischen Kirche und dessen Glocken zu kümmern hat. Auch der Pfarrer und der Küster musste von den Bewohnern versorgt werden. Als im Jahr 1806 das Großherzogtum Berg und 1808 die Verwaltung nach französischem Vorbild neu gegliedert wurde, ging Langel an das Department Rhein über. Zu Preußen und der Bürgermeisterei Wahn gehörte der Ort erst seit 1815. 1928 benannte man die Bürgermeisterei in Amt Porz um und erweiterte es 1929 mit dem Amt Heumar. 1975 erfolgte die Eingemeindung nach Köln.


Verkehrssituation in Langel

Nachdem man die Linie 7 in Zündorf enden lässt, verfügt Langel über keine direkte Anbindung an die Straßenbahn mehr. Auch die alte Kleinbahn Zündorf-Siegburg verkehrt schon einige Zeit nicht mehr. Über die Pläne für eine neue Anbindung spricht man schon seit langer Zeit nicht mehr, da man die Bahntrasse nach der Einstellung des Bahnverkehrs verkauft hat und eine Einigung über den Tausch oder den Verkauf von benachbartem Land mit dem derzeitigen Besitzer schon seit über 15 Jahren scheitern.




Freizeitmöglichkeiten

Im Ort gibt es den TuS Langel, der gleichzeitig der größte Sportverein ist. Dieser Verein bietet nicht nur Fußball, sondern auch andere Breitensportarten an. Besonders gut kommt bei den Bewohnern die Ballettgruppe an, da der TuS auch einkommensschwächeren Familien die Möglichkeit gibt, diesen Sport auszuüben. Weiterhin können sich die Einwohner dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr anschließen. Er ist bei vielen Festen und in der Karnevalszeit mit Auftritten vertreten.


Sehenswürdigkeiten in Langel

Die Friedenseiche: Das Wahrzeichen von Langel ist die Friedenseiche. Sie ist gleichzeitig ein Naturdenkmal und wurde 1870/1871 für die Soldaten des deutsch-französischen Kriegs gepflanzt, die während den Kämpfen ihr Leben verloren haben.


Die Sankt Clemens Kirche: Im Zentrum des Stadtteils ist die katholische St. Clemens Kirche zu finden. Sie wurde 1891 im neugotischen Stil erbaut. Das Gotteshaus beeindruckt durch seine aufwendigen Fresken, die in den 1980er Jahren komplett restauriert wurden.


Perfekte Unterkunft

Wenn Sie sich diese tollen Dinge alle einmal anschauen wollen und eine Städtereise nach Köln planen, dann übernachten Sie in der Ferienwohnung Köln! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Und wenn es mal länger dauern soll bzw. Sie vielleicht einige Monate in Köln arbeiten müssen, dann bieten wir auch das Wohnen auf Zeit in Köln an!


Ferienwohnung Köln  Ferienwohnung Köln Deutz