0163-4509425

info@ferienwohnung.koeln

Willkommen in Grengel

Sie nannten es Grindel!

Im Südosten von Köln liegt der Stadtteil Grengel, mit einer Fläche von circa 11 km2 und knapp 6000 Einwohner. Das Viertel gehört zum Bezirk Porz und wird im Osten durch Rösrath, im Süden durch Troisdorf und im Westen durch Lind, Wahnheide, Elsdorf, Urbach und Eil begrenzt.

Grengel


Größe 10,66 km2
Einwohner 5.600 Menschen
Eingemeindung 01.01.1975

Die Geschichte von Grengel

Im Jahr 1757 wurde Grengel das erste Mal unter der Bezeichnungen Grindel erwähnt. Das Wort hat die Bedeutung von Schlagbaum oder auch Grenzposten. Im Dezember 1948 gründete man den Ort. Er war damit die jüngste Siedlung in der früheren Gemeinde Porz. Schon im September 1951 lebten 800 Menschen in Grengel. Bei der Eingemeindung nach Köln, im Januar 1975, verdoppelte sich die Fläche des Ortes, da man den Porzer Stadtteil Flughafen an Grengel anschloss.


Infrastruktur in Grengel

Im Jahr 1951 errichtete man in Grengel eine Gemeinschaftsgrundschule. 1955 folgte die katholische St. Mariä Himmelfahrt Kirche. Die Grundschule erhielt 1992 den Namen des Reformpädagogen Peter Petersen und bereits seit 1980 werden in dieser Schule seine Unterrichtsmethoden angewandt. In den 1960iger wurde der gesamt Ort an die Kanalisation angeschlossen. Heute befindet sich ein Großteil der Start- und Landebahnen des Köln/Bonner Flughafens, sowie das Abfertigungsgebäude in diesem Stadtteil.




Der Bieselwald

Der Bieselwald ist für die Kölner ein Ort zum Erholen und Entspannen. Ein Teil des Erholungsgebietes erstreckt sich über Grengel, der andere Teil über Wahnheide. Der Bieselwald ist ein Stadtwald und gehört dem Landschaftsschutzgebiet Freiräume an. Durch den Wald fließt der Butzbach, der den Unteren und den Oberen Senkelteich speist. Auch eine Sportanlage, mit einem Fußballascheplatz, und eine Reitanlage mit verschiedenen Reit- und Springparcouren am Waldrand, ist in dem Naturgebiet zu finden. Durch den gesamten Bieselwald führen extra angelegte und gut markierte Wege, die auch von Reitern genutzt werden dürfen. Weiterhin wird man bei einem Spaziergang durch den Stadtwald an einem Kindergarten vorbei kommen, der erst vor wenigen Jahren errichtet wurde.


Perfekte Unterkunft

Wenn Sie sich diese tollen Dinge alle einmal anschauen wollen und eine Städtereise nach Köln planen, dann übernachten Sie in der Ferienwohnung Köln! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Und wenn es mal länger dauern soll bzw. Sie vielleicht einige Monate in Köln arbeiten müssen, dann bieten wir auch das Wohnen auf Zeit in Köln an!


Ferienwohnung Köln  Ferienwohnung Köln Deutz